Wenn wir dem Hund gerecht werden wollen,
dürfen wir ihn auf keinen Fall mit menschlichen Maßstäben messen.
Nichts verfälscht seine Wirklichkeit mehr als die Vermenschlichung.

Erik Ziemen

Meine Angebot für Sie

Es gibt viele Motivationen eine Hundeschule zu besuchen.

  • Sie haben ein ernsthaftes Problem mit ihrem Hund, er benimmt sich nicht wie Sie es wünschen.
  • Sie möchten einen angenehmen Familienbegleithund?
  • Sie wollen ihren Hund besser verstehen, ihn artgerecht beschäftigen oder einfach nur Spaß mit ihm haben?

Wenn ihnen das Angebot zusagt, ist ist der Ablauf wie folgt:

  • Sie nehmen zu mir Kontakt über Telefon oder Email auf.
  • Wir werden ein kostenpflichtiges Erstgespräch vorzugsweise bei Ihnen zu Hause oder an einem von ihnen gewünschten Ort (gerne auch als Spaziergang) oder bei mir durchführen. Hierbei können wir uns kennenlernen und ich kann mir bereits ein erstes Bild verschaffen. Wir werden ihr Problem erörtern und ihre Wünsche und Ziele besprechen. Nicht zuletzt können Sie sich natürlich auch ein Bild von meiner Arbeitsweise machen.
  • Wenn Sie sich danach zu einer Zusammenarbeit entscheiden bereite ich einen Trainingsplan nach ihren Bedürfnissen vor.
  • Das Training beginnt nach Terminabsprache.

 


Individuelles Einzeltraining/ Verhaltensberatung

Erfolge in kürzerer Zeit - individuell nur für Sie!

Individuelles Einzeltraining/ Verhaltensberatung

Das individuelle Einzeltraining oder die Verhaltensberatung beginnt grundsätzlich mit einem Erstgespräch. In diesem Gespräch werden wir vor Beginn des Trainings ihr Anliegen erörtern und ihre Wünsche und Ziele besprechen. Ich werde mit ihnen einen Fragebogen durchgehen um Rasse, Geschlecht, Ausbildungsstand und die Vorgeschichte des Hundes zu erfahren.

Das Gespräch wird vorzugsweise bei Ihnen zu Hause oder an einem von ihnen gewünschten Ort (gerne auch als Spaziergang) oder bei mir zu Hause stattfinden. Hierbei haben Sie die Möglichkeit mich kennenzulernen, denn Sie sollen auch Vertrauen in meine Arbeit haben.

Im Einzeltraining können wir effektiv und dauerhaft die Ziele erreichen, welche die Beziehung zwischen ihnen und ihrem Hund verbessern. Gemeinsam werden wir den Weg, welchen wir gemeinsam erarbeitet haben verfolgen.
Wir werden jeweils dort trainieren, wo es für die Erreichung des Zieles am effektivsten ist.
  Sie haben die Möglichkeit alle Fragen, die Ihnen in Bezug auf ihren Hund am Herzen liegen, individuell beantwortet zu bekommen.
Ich freue mich auf ihren Anruf!

Zeit: 45-60 Minuten
Preise:
Erstgespräch 40 Euro
Training 40 Euro
zzgl. 0,35 €/Km bei mehr als 15 Km Anfahrtsweg
Termine nach Absprache

Beratung - Erstgespräch

Alles rund um ihren Hund

Beratungsgespräch

Das leben in der Gemeinschaft mit Hunden ist schön. Jedoch gibt es auch immer wieder mal kleinere und auch evtl. größere Probleme, die sich ohne professionelle Hilfe nicht lösen lassen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich beraten.

Bevor Sie mit ihrem Hund in eine der Gruppen einsteigen, ist es mir wichtig, dass der Hund zu den weiteren Tieren in der Gruppe passt. Ob vom Lernstand und auch charakterlich und körperlich. Deshalb möchte ich gerne vorher mit ihnen ein Erstgespräch führen, bei dem ich mir auf dem Hundeplatz ein Bild von dem Hund machen kann.

Zeit: 60 Minuten
Preise:
Beratungsgespräch: 40 Euro
Erstgespräch: 40 Euro
zzgl. 0,35 €/Km bei mehr als 15 Km Anfahrtsweg

Termine nach Absprache

Kaufberatung

Bevor alles beginnt. Ich helfe Ihnen einen für Sie passenden Hund zu finden!

Kaufberatung

Welche Rasse passt zu mir?
Welpe oder doch lieber einen ausgewachsenden Hund?
Vom seriösen Züchter oder aus dem Tierheim?

Das Angebot ist so riesig!!!

Da es so eine wichtige Entscheidung für die nächsten Jahre ist, sollte man sich von einem Fachmann beraten lassen. Ich helfe ihnen gerne, ihren persönlichen und für Sie passenden Traumhund zu finden.

Zeit: 60 Minuten
Preis: 40 Euro
zzgl. 0,35 €/Km bei mehr als 15 Km Anfahrtsweg
Termine nach Absprache

Hundeführerschein

Vorbereitung auf die praktische Prüfung

Hundeführerschein

Ab dem 01. Juli 2013 müssen Hundehalter, die sich nach dem 01. Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben, laut Gesetz einen Sachkundenachweis erbringen.Der Nachweis der Sachkunde besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung.

Die theoretische Prüfung müssen Sie ablegen, bevor Sie sich einen Hund zulegen, während Sie die praktische Prüfung innerhalb des ersten Jahres als Hundehalter nachweisen müssen.

Die Inhalte der theoretischen Prüfung:

  1. Rechtsvorschriften für den Umgang mit Hunden
  2. Das Erziehen und Ausbilden von Hunden
  3. Das Erkennen und Beurteilen von Gefahrensituationen mit Hunden
  4. Das Sozialverhalten und rassespezifische Eigenschaften von Hunden
  5. Anforderungen an die Hundehaltung unter berücksichtigung des Tierschutzgesetzes

Die Inhalte der praktischen Prüfung

  1. Kontrolle der Zähne, Ohren und Pfoten
  2. Kontrolliertes Gehen an der Leine
  3. Ausführen von Signalen z.B. Sitz, Platz, Bleib und Steh sowie der Rückruf
  4. Begegnungen mit Joggern, Spaziergängern, Radfahrern, Kinderwagen. Führen des Hundes ohne Belästigung anderer Passanten.
  5. Begegnungen mit anderen Hunden.

Bereiten Sie sich individuell vor:

Sie können sich direkt zur Prüfung anmelden. Ein Vorbereitungskurs ist nicht zwingend erforderlich.
Falls Sie jedoch noch unsicher sind oder sich entsprechend vorbereiten möchten, können Sie sich bei mir im Einzeltraining individuell auf die Prüfung vorbereiten.

Literaturtipp zur Vorbereitung

Dorit Urd Feddersen-Petersen
Sachkunde für Hundehalter


Ablauf:

  • Wir überprüfen den Ist-Zustand
  • Sitz, Platz, Bleib, Leinenführigkeit
  • Handlungen am Hund wie z.B. überprüfen der Ohren, Zähne und Pfoten
  • Straßentraining
Individuelle Vorbereitung auf die praktische Sachkundeprüfung
Preis: 40 Euro/ 45-60 Minuten
Termine nach Absprache